Projekte
in der Klasse 6a
 
betreuende Lehrerin: Karoline Eckert

Anfang Juli kam eine Frauenärztin von Pro Familia Böblingen in die Jerg-Ratgeb-Realschule zu der Klasse 6a, um die Schülerinnen und Schüler über das Thema“ Pubertät… Liebe und Verhütung“ zu informieren.

Die Schülerinnen und Schüler waren sehr gespannt, was auf sie zu kommen wird und fieberten dem Besuch entgegen. Die Frauenärztin beantwortete geduldig alle Fragen der Schülerinnen und Schüler. Eine Frage zum  Beispiel war: “Gibt es Tage, an denen nichts passieren kann?“ Des Weiteren hielt sie einen interessanten und schülergerechten Vortrag über den Menstruationszyklus sowie die Befruchtung. Mit anschaulichen Zeichnungen an der Tafel unterstützte sie ihren Vortrag. Der Höhepunkt dieser 90 Minuten waren sicherlich die Penis-Modelle aus Holz. Hierbei konnten die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen anwenden.

Wir sagen dem Förderverein herzlichen Dank für die finanzielle Unterstützung.

(Karoline Eckert)