Projekte

vom 02.07.2018  – 06.07.2018

betreuende Lehrkräfte: Hariet Zils, Ellen Bok, Tanita Boborzi

Unser Schullandheim war sehr gut. Wir waren eine Woche auf der Spree in Berlin, wo wir mit dem Flugzeug hin und zurückgeflogen sind. Dort haben wir sehr viel erlebt und zusammen gemacht. Beim Zelten mussten wir nicht so früh ins Bett und haben dann immer draußen verschiedene Aktivitäten gemacht, z.B. gekocht, gechillt...

Unsere Begleitungen Frau Bok und Frau Boborzi waren sehr nett zu uns. Sie haben alles sehr gut organisiert und Spaß verstanden. Das Kanu fahren hat manchen nicht so gut gefallen aber wir durften öfters ins Wasser springen um uns abzukühlen. Insgesamt haben wir auf vier verschiedenen Campingplätzen übernachtet. Manche davon waren schön andere weniger ansprechend.
Es war eine sportliche und ereignisreiche Zeit.

(Von Moritz und Nicolas, 7c)