Klassenprojekte
- Schulsanitätsdienst der Klasse 8e des Jahrgangs 2009/2010 -

- Betreuende Lehrer: Rose Kible und Ilona Will -

2009-12 SSD 8e web

Wir, die Klasse 8e, machen dieses Jahr, wie jede Klasse im 8. Schuljahr, ein soziales Projekt. Wir haben uns mit deutlicher Mehrheit für den Schulsanitätsdienst (kurz SSD) entschieden. Im vorherigen Jahr machte ihn die damalige Klasse 8b und später die 8e.

Das Projekt wird von Frau Will und unserer Klassenlehrerin Frau Kible geleitet. Was wir zur ersten Hilfe wissen müssen, wurde uns von Herrn Ormos, der beim DRK ehrenamtlich arbeitet, im sogenannten EH-Kurs beigebracht. Die EH-Kurse waren an zwei Samstagen für jeweils zwei Klassenhälften (9.10., 16.10, 7.11., 14.11.) und waren jeweils ca. 8 Stunden lang.

Wir haben die Klasse im Unterricht in verschiedene Gruppen für verschiedene Arbeiten eingeteilt. Es gibt folgende Gruppen: Presseteam, Planungsteam, Logoteam, Trainingsteam und die RUD-Gruppe (RUD=Realistische Unfalldarstellung).

Das Presseteam schreibt Berichte, kümmert sich um den Internetauftritt auf der Seite der Jerg-Ratgeb Realschule und sorgt dafür, dass ein bisschen Geld zusammenkommt. Einen guten Geldzuschuss bekommen wir vom Förderverein, über diesen freuen wir uns sehr und möchten uns an dieser Stelle bedanken.

Das Logoteam erstellt ein Logo für unsere SSD T-Shirts und entwirft Plakate sowie einen Bilderrahmen mit Bildern der Schüler unserer Klasse für den Sanitätsraum.

Das Planungsteam kümmert sich darum, dass im Sanitätsraum immer genügend Sachen da sind, es plant auch alles, zum Beispiel erstellen sie die Einsatzpläne.

Das Trainingsteam bereitet Tests und Übungsstunden für die Klasse vor.

Das RUD-Team stellt Unfälle dar, an denen man dann sein Wissen über die Erste Hilfe testen kann.

Am Samstag, dem 28.11, hatten wir eine große SSD-Übung in unserer Schule, unser RUD Team und die Klasse, die vor uns den Schulsanitätsdienst gemacht hat, haben verschiedene Unfälle dargestellt, an denen wir unser Wissen über die Erste Hilfe testen konnten.

(Marc Beekmans, 8e)