Klassenprojekte

betreuende Lehrkräfte: Matthias Schöneck und Karina Schuster

 

Die Wettervorhersage war nicht optimal, dafür das ausgesuchte Ziel: das JUFA in Kempten im Allgäu. Unsere Unterkunft hätte nicht besser sein können: ruhig gelegen, tolle Außenanlagen, Zimmer mit Fernseher, das Abendbuffet war optimal.

 

Und dann gab es direkt neben unserer Unterkunft das Cambomare, ein großes Badezentrum, zu dem wir freien Eintritt hatten. Als am Abend das Unwetter über Kempten hinweg zog, saßen oder schwammen wir im warmen Innenbereich des Cambomare, auch die lange Rutsche wurde von uns in Beschlag genommen. Nach einem ausgiebigen Frühstück stand am nächsten Tag eine Stadtbesichtigung auf dem Programm, bummeln, shoppen, Kaffeetrinken, am Abend ein großes gemeinsames Abendessen im Meckatzer Bräu-Engel.

 

Prünklich zur Heimfahrt am Samstag endlich der ersehnte Sonnenschein, den unsere müden Augen jedoch nur am Rande wahrnahmen, die vergangene Nacht war wahrscheinlich etwas zu kurz - aber das traf ja auf die ganze, gelungene Abschlussfahrt der 10a zu.

 

(Matthias Schöneck)

 

2013-07 Abschlussfahrt 10a 02 web 2013-07 Abschlussfahrt 10a 04 web
2013-07 Abschlussfahrt 10a 03 web 2013-07 Abschlussfahrt 10a 09 web
2013-07 Abschlussfahrt 10a 05 web 2013-07 Abschlussfahrt 10a 06 web

 

2013-07 Abschlussfahrt 10a 07 web 2013-07 Abschlussfahrt 10a 08 web
2013-07 Abschlussfahrt 10a 10 web 2013-07 Abschlussfahrt 10a 11 web