Klassenprojekte

Forstprojekt der Klasse 9 d am 07.04.2017 und 08.04.2017

betreuende Lehrkräfte: Dominik Kirgis

Für die Abschlussfahrt der zukünftigen Klasse 10d wurde bereits im Jahr zuvor der Frage aufgeworfen, wie man dies finanzieren könne. Die Lösung war ein Forstaktionstag, an dem man aus einem Flächenlos Brennholz aufarbeitet und verkauft.

Diese Idee wurde am 07.04. und 08.04 in die Tat umgesetzt. Im Gemeindewald von Deckenpfronn traf man sich in spätwinterlicher Morgenkälte. Die Motorsägen der beteiligten Kollegen liefen bereits und die Klasse räumte mit vollem Einsatz, List, Taktik und fleißig wie die Bienen das vorgesägte Brennholz aus dem Los. In einer Rückegasse stand ein Holzspalter, der das Brennholz in passende Stücke spaltete.

Es war faszinieren mit welcher Power und welchem Elan die Klasse gemeinsam zusammengearbeitet hat. Auf diese Weise konnten in zwei Tagen fast 30 Raummeter Holz aufgearbeitet werden.

Besonderen Dank gilt den Kollegen Hilscher und Schöneck für ihren Einsatz und natürlich der Familie Wacker aus Deckenpfronn, die uns so tatkräftig unterstütze.

Auch zu danken haben wir der Förderverein der JRS.  Durch die Übernahme der Kosten für die Betriebsmittel der Motorsägen konnte der Gewinn der Klasse gesteigert werden.

(Dominik Kirgis)