Klassenprojekte

im Oktober 2013

 

betreuende Lehrkräfte: Susanne Reissner, Bärbel Kranert und Thomas Spengler

 

1. Knigge-Seminar an der Jerg-Ratgeb-Realschule für die Klassenstufe 9

 

Freitag, 20.September 2013, 8:15Uhr: Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9b und 9c sind gestylt und haben sich in Schale geworfen. Heute steht "Knigge" auf dem Lehrplan. Vier Schülermentorinnen in Begleitung von Jutta Palzhoff und Birgit Gnerlich vom Förderverein des Otto-Hahn-Gymnasiums in Nagold wollen Tipps und Tricks verraten, wie man den richtigen Umgang pflegt - auch heutzutage ein aktuelles Thema.


„Wie stelle ich mich richtig vor? Wie ist denn das beim Telefonieren und wie schreibe ich eine E-Mail, die nicht gleich in den Papierkorb wandert?“  Man denkt gar nicht, was man dabei alles falsch machen kann.


Besonders spannend wird es beim Thema Dresscode, erfordert dies doch beim praktischen Teil ein hohes Maß Konzentration, macht aber auch richtig Spaß. Wie knote ich eine Krawatte? Der Krawattenfundus von Jutta Palzhoff lässt keine Wünsche an Farben und Mustern offen - klar, dass das Ausprobieren der verschiedenen Knoten keine Langeweile aufkommen lässt.


Weiter geht es mit dem Bewerbungstraining, ein Thema,  das gerade zu BORS und zum Ende der Schulzeit hochaktuell ist. Wie verhalte ich mich bei einem Bewerbungsgespräch, wie bereite ich mich vor? Birgit Gnerlich und jeweils eine Schülermentorin schlüpfen in verschiedene Rollen. Große Heiterkeit lösen die Negativbeispiele aus, die zeigen, was da so alles schieflaufen kann. Aber natürlich wird auch vorgeführt, wie man  es richtig macht und Fettnäpfchen umgeht.

 
Aber auch "Höflicher Umgang im Alltag" und Small Talk steht auf dem Programm. Wer hat sich nicht schon mal durch eine voll besetzte Kinoreihe gedrückt und wusste nicht, wie er das ohne anzuecken hinbekommen kann. Und sicher war jeder schon mal auf einer Party mit vielen unbekannten Gästen und fragte sich, wie komme ich am besten ins Gespräch?


Ganz wichtig natürlich auch: Essen und Trinken, daher zum Schluss noch etwas Theorie zum richtigen Benutzen der Utensilien, die für ein gepflegtes Tafeln auf dem Tisch liegen, sei es nun die Serviette oder das unterschiedliche Besteck.

 
Aber keine Theorie ohne Praxis und so trafen sich anschließend die beiden Klassen in der Mensa, um bei einem dreigängigen Menü  alles Gelernte umzusetzen.  Ordnungsgemäß wurden die Bandnudeln mit der Gabel mit der linken Hand aufgerollt und der Hähnchenschlegel mit Messer und Gabel zerlegt.


Für perfekt gedeckte und dekorierte Tische sowie für den Service sorgte die Klasse 10a/b MUM (Frau Reissner) unter Leitung von Heidrun Hecker. Vielen Dank an dieser Stelle auch dem Mensateam, das die 75 Essen wunschgemäß zubereitete.

Viele Schüler und Schülerinnen waren so begeistert, dass sie selbst gerne Schülermentoren werden möchten und hierzu gerne das kostenfreie Angebot von Jutta Palzhoff  im Januar 2014 wahrnehmen.


Wir bedanken uns ganz herzlich für das ehrenamtliche Engagement des Otto-Hahn-Gymnasium-Teams Nagold und für die großzügige Spende des Fördervereins der Jerg-Ratgeb-Realschule, welche diesen besonderen Schultag erst ermöglichte.

 

Für die Organisation zuständig waren Susanne Reissner, Bärbel Kranert und Thomas Spengler.

 

(Susanne Reissner, Bärbel Kranert, Thomas Spengler)

 

2013-10 Knigge-Seminar 01 web

2013-10 Knigge-Seminar 02 web

2013-10 Knigge-Seminar 03q1 web

 2013-10 Knigge-Seminar 04q1 web

2013-10 Knigge-Seminar 05 web