Klassenprojekte

betreuende Lehrerin: Gerlinde Kienzle

Unsere Abschlussfahrt nach Nürnberg war schon im Vorfeld spannend, da sie durch die kurzfristige Verlegung der Schriftlichen Prüfung in Deutsch verschoben werden musste. Zum Glück hatte die Jugendherberge Nürnberg für uns noch einen Termin Mitte Mai frei.
Drei Tage Nürnberg mit Stadtführung, dem Besuch des Dokumentationszentrums, einem Kinobesuch und eines Bowlingwettbewerbes der Schüler/innen und unserer Klassenlehrerin Frau Kienzle und Herrn Glaser sorgten für Abwechslung und Spaß.

Dank der Unterstützung des Fördervereins unserer Schule konnten wir die kulturellen und sportlichen Aktivitäten wahrnehmen. 

(Gerlinde Kienzle)